Strategischer Einkauf Projekt (original)

Maschinelles Lernen für strategischen Einkauf

Ateleris half bei der Entwicklung einer Analysesoftware für die Beschaffung, mit der grosse Einkaufsdaten analysiert werden können, um Preisausreisser zu finden und potenzielle Einsparungen zu ermitteln.

Shouldcosting ist ein Schweizer Unternehmen, das sich auf die Beschaffung 4.0, Engineering 4.0, Datenanalyse und Predictive Analytics spezialisiert hat.

Viele Beschaffungsabteilungen haben keinen effektiven Überblick über die sich schnell ändernden Artikelpreise. Daher fehlen ihnen häufig die notwendigen Informationen, um bei Preisverhandlungen mit Lieferanten gute Ergebnisse erzielen zu können. Shouldcosting erstellt Produkte, die dieses Problem mithilfe von Techniken des maschinellen Lernens lösen.

Ateleris und Shouldcosting haben eine Softwareanwendung entwickelt, die Preisausreisser findet und potenzielle Einsparungen identifiziert. Ateleris evaluierte verschiedene Analysealgorithmen und -modelle und leitete die Entwicklung der Module für maschinelles Lernen, um eine Software zu erstellen, die von jedem verwendet werden kann.

Schlüsseltechnologien / -begriffe

  • Maschinelles Lernen
  • Data Science
  • C#/.NET
  • Digitaler Einkauf
Shouldcosting GmbH

Shouldcosting ist ein Schweizer Unternehmen, das sich auf Beschaffung 4.0, Engineering 4.0, Datenanalyse und Predictive Analytics spezialisiert hat.

Simon Felix

Simon Felix

Haben Sie Fragen? Senden Sie mir eine Nachricht!

Kontakt
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email