Paketbefüllungsoptimierung Projekt (original)

Optimierung von Produktion und Prozessplanung

Die Teammitglieder von Ateleris halfen bei der Bewertung geeigneter Optimierungstechniken zur Optimierung und Steigerung der Effizienz von Produktionspipelines.

Jeden Tag werden Tonnen an Nahrungsmitteln in der Schweiz an Tausende Läden geliefert. Diese erwarten, dass ihre bestellten Produkte in makellosem Zustand eintreffen. Lieferanten müssen die Waren in einer idealen Reihenfolge in Transportbehälter platzieren, um zu verhindern, dass Zuckerwatte durch eine Grosspackung Spaghetti zerdrückt wird. Um die Kosten tief zu halten, ist es zudem wichtig, den Platz der einzelnen Pakete möglichst auszunutzen, um nicht unnötig Luft zu transportieren. Die Einschränkungen der Produktionslinie limitiert die Möglichkeiten weiter.

Unser Team entwickelte verschiedene Modelle zur Optimierung und verglich deren Leistung. Die besten Resultate wurden mit Mixed Integer Linear Programming (MILP) erreicht, welches die Effizienz des gesamten Produktionsablaufes um 10 % steigerte, ohne zusätzliche Kosten zu verursachen.

Schlüsseltechnologien / -begriffe

  • Mixed Integer Linear Programming (MILP)
  • Heuristische Algorithmen
  • Visualisierung
  • C#/.NET
Simon Felix

Simon Felix

Haben Sie Fragen? Senden Sie mir eine Nachricht!

Kontakt
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email